Sie sind hier:Home

Rückblick: Bier&Brezel an der LUGA - Dialog zwischen Wirtschaft und Gesellschaft

Angst vor Arbeitsplatzverlust? Schweiz auf dem Abstellgleis? Abzocker in Chefetagen? Über solche Themen haben sich am vergangenen Dienstag Luga-Besucher mit Unternehmern unterhalten.

Gemeinsam mit dem Wirtschaftsdachverband economiesuisse hat die Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ) an der Zentralschweizer Frühlingsmesse LUGA zu einer ungezwungenen Gesprächsrunde bei Bier und Brezel eingeladen. Die IHZ setzt sich ein für einen ungezwungen, direkten und authentischen Dialog zwischen der Bevölkerung und der Wirtschaft. Mehrere hundert Luga-Besucher nutzten die Gelegenheit, um mit einem der anwesenden Unternehmerpersönlichkeiten zu diskutieren, persönliche Anliegen zu äussern oder die Menschen hinter der unternehmerischen Funktion "CEO" kennenzulernen. 

 

Die IHZ ist überzeugt, dass der regelmässige Austausch zwischen Wirtschaft und Gesellschaft wichtig ist für das gegenseitige Verständnis und somit für die Gestaltung der Zukunft des Wirtschaftsstandortes Schweiz. Trotz der zunehmenden Komplexität unserer Gesellschaft dürfen wir nicht vergessen, dass wir alle Teil der "Wirtschaft" sind und dass die "Wirtschaft" ihrerseits ebenfalls Teil der Gesellschaft ist. 

 

Einige Impressionen zum Anlass finden Sie hier.

Berichterstattung Regionaljournal Zentralschweiz