Sie sind hier:Home

Spannende Diskussionen am Digital Tag

Anlässlich des 2. Digital Tages organisierte die IHZ zusammen mit economiesuisse eine öffentliche Diskussionsveranstaltung, an welcher die Teilnehmer in kleinen Gruppen drei Fragen zur Digitalisierung diskutierten. Rund 80 Personen folgten der Einladung.

Economiesuisse-Präsident Heinz Karrer eröffnete den Anlass und berichtete von den bereits besuchten Veranstaltungen im Rahmen des Digital Tages in Zürich, aber auch über seine Gedanken zur Digitalisierung in der Wirtschaft und im Alltag. Nach kurzen Inputreferaten zum Thema von Nationalrat und IT-Unternehmer Franz Grüter, Peter Galliker, CEO Galliker Transport AG, und Stefan Hermann, CEO PEAX AG, moderierte Oliver Steinmann von economiesuisse die Diskussionsrunden an den Tischen. 

 

Je eine Frage wurde während 15 Minuten an den Tischen diskutiert, bevor rotiert und in neuer Konstellation die nächste Frage angegangen wurde: "Wie verändern sich Leben und Wirtschaften durch den digitalen Wandel - in der Zentralschweiz und allgemein?", "Digitaler Wandel: was befürchten Sie?" und schliesslich "Was können Sie tun, damit Sie persönlich von der Digitalisierung profitieren?". 

 

Zum Schluss sammelte Oliver Steinmann die Antworten der Tisch-Verantwortlichen im Plenum ein und es zeigte sich, dass trotz gewissen Bedenken und Ängsten die Zentralschweiz der Digitalisierung positiv gegenübersteht. Bei leckerem Apero und einem Glas Wein wurde anschliessend noch rege an den Tischen weiterdiskutiert.