12. Zentralschweizer Wirtschaftsforum: «Netzwerk konkret»

Der praktische Test des Netzwerks am Zentralschweizer Wirtschaftsforum.

Nagelprobe für das Netzwerk: Ein Start-up sucht und findet Lösungen

Im «Netzwerk konkret» steht das Netzwerk des Zentralschweizer Wirtschaftsforums auf dem Prüfstand. Gesucht sind Lösungsansätze, Know-how und Kontakte für ein innovatives Start-up Unternehmen aus der Region.

 

Das 2019 gegründete Zentralschweizer Start-up Unternehmen Cowa Thermal Solutions AG entwickelt einen neuen thermischen Energiespeicher. Die innovative Speicherlösung von Cowa erhöht die Speicherkapazität eines Heizsystems signifikant und fördert damit die Unabhängigkeit vom Netzstrom.

 

Das Netzwerk der Teilnehmenden aktivieren und nutzen
Remo Waser, Co-Chief Executive Officer der Cowa Thermal Solutions AG, stellt die Cowa-Technologie eingangs vor und beschreibt die aktuellen Herausforderungen des Start-ups. Seit rund einem halben Jahr ist die Cowa Thermal Solutions AG mit ihrem Produkt am Markt und möchte nun das Potenzial des Netzwerks am Zentralschweizer Wirtschaftsforum nutzen. Gefragt sind Antworten und Know-how rund um die Themen Skalierung, Use Cases, Unternehmensfinanzen und Exit sowie Schutz des geistigen Eigentums.

 

Gegen vierzig Rückmeldungen und über zehn heisse Leads
Ein Team rund um Yannick Blättler, Geschäftsführer und Inhaber der NEOVISO AG, sammelt die Rückmeldungen der Teilnehmenden, die sich vor Ort und via E-Mail melden können. Gegen vierzig Personen melden sich im Laufe des Nachmittags und unterstützen das junge Start-up mit ihrem persönlichen Netzwerk, Kontakten und fachlichem Know-how. In den Augen des Jungunternehmers ist das Experiment «Netzwerk konkret» ein voller Erfolg: «Es hat uns viel gebracht, wir haben über zehn sehr gute Leads erhalten», bilanziert Remo Waser. Diese Leads gilt es nun zu verfolgen. Ein Update zur Entwicklung des Zentralschweizer Startups folgt im Rahmen des Zentralschweizer Wirtschaftsforum 2023.

Das Team von «Netzwerk konkret»

Key Take-Away

  • Das Start-up Unternehmen Cowa Thermal Solutions AG entwickelt einen kompakten thermischen Energiespeicher.
  • Die innovative Technologie des Start-ups erhöht die Speicherkapazität von Heizsystemen.
  • Die Teilnehmenden des Zentralschweizer Wirtschaftsforum unterstützen das Start-up bei aktuellen Fragestellungen mit ihrem persönlichen Netzwerk, Kontakten und Know-how.
  • Rund vierzig Personen melden sich im Laufe des Nachmittags mit Lösungsansätzen und Inputs.