Nein zur UVI: Jetzt zählt jede Stimme

Abstimmung 29. November 2020: Bezüglich des Ausgangs der am Sonntag anstehenden UVI-Abstimmung ist zurzeit noch alles offen. Die Mobilisierung in den letzten Tagen wird über den Ausgang entscheiden.

Die Schlussmobilisierung läuft auf Hochtouren. Stimmen auch Sie jetzt ab! In den letzten Tagen vor der Abstimmung zählt jetzt jede Stimme. Wir stimmen NEIN zur Unternehmensverantwortungsinitiative, weil wir die Linie von Bundesrat, Parlament und Wirtschaft unterstützen. Die Initiative ist zu extrem, der Gegenvorschlag besser. Hier erfahren Sie die Meinung vom Bundesrat.

 

Ja zum Gegenvorschlag, Nein zur Initiative

Am 29. November 2020 wird über die «Unternehmens-Verantwortungs-Initiative» (UVI) abgestimmt. Bundesrat und Parlament lehnen die extreme UVI ab. Gleichzeitig hat das Parlament einen griffigen Gegenvorschlag beschlossen, der auf international bewährte Lösungen setzt. Er schafft strengere Vorgaben für Unternehmen zur Respektierung von Menschenrechten und Umwelt in der Lieferkette, verzichtet jedoch auf die Konstruktionsfehler der Initiative.