Sie sind hier:Home > Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sichtbar: 1 - 7 von 7
ajaxLoader
alle anzeigen
November 2020
Di
03
Nov
More
Di
03
Nov
IHZ-Wirtschaftslunch: 5G - Segen oder Fluch? ABGESAGT!
Notwendiger technologischer Fortschritt oder unnötige gesundheitliche Gefahr?
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 03.11.2020, 11:30 Uhr - 03.11.2020, 14:00 Uhr
IHZ-Veranstaltung

 

Der IHZ-Wirtschaftslunch"5G" findet aufgrund der erneuten Einschränkungen durch das Coronavirus nicht statt. Auf eine digitale Durchführung wird auf Wunsch des Referenten verzichtet. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

 

 

Kontakt: Eliane Laub
Veranstalter:
IHZ
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 89
Mi
04
Nov
More
Mi
04
Nov
Exportkontrolle.
So exportieren Sie im grünen Bereich.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 04.11.2020, 8:30 Uhr - 04.11.2020, 12:30 Uhr
Export-Seminar

 

Die Begriffe «Exportkontrolle» oder «Compliance» sind weitgefasst und für viele exportierende Firmen grosse Unbekannte. Auch sind Begriffe wie «Sanktionen / Embargos», «Ausfuhrbewilligung», «US-(Re-)Exportkontrolle» sowie die so genannte «Sanktionslistenprüfung » zwar bekannt, aber trotzdem fremd. Da diese Thematik global an Bedeutung gewinnt, wollen wir diese Wissenslücken im Arbeitsalltag mit unseren Ausführungen und praxistauglichen Tipps schliessen, damit Sie sich in Ihrer täglichen Arbeit sicherer fühlen. Anhand von sorgfältig ausgewählten Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die Exportkontrolle in Ihrem Unternehmen gemäss den Vorschriften des SECO umsetzen können. Und das ohne, dass Ihr Betrieb gleich stillsteht. 

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
Mo
09
Nov
More
Mo
09
Nov
Veranstaltung mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter
Podiumsdiskussion zur Unternehmens-Verantwortungs-Initiative
digital (Livestream), 09.11.2020, 19:00 Uhr - 09.11.2020, 20:30 Uhr
IHZ-Veranstaltung

 

Am 29. November 2020 entscheidet das Schweizer Stimmvolk über die Unternehmens-Verantwortungs-Initiative. Die Initianten fordern die Haftung der Schweizer Unternehmen auch für Tätigkeiten im Ausland. In Zukunft sollen Schweizer Unternehmen sowohl für ihre eigenen Aktivitäten wie unter Umständen auch für die Aktivitäten ihrer Tochterfirmen und abhängigen Zulieferer haften, wenn Menschenrechte oder Umweltstandards missachtet werden. Weltweit. Zudem könnten Schweizer Firmen für ihre Tätigkeiten im Ausland vor einem Schweizer Gericht und nach Schweizer Recht eingeklagt werden. Die Gegner warnen, dass die Klagemöglichkeiten gegen kleine und grosse Schweizer Unternehmen massiv ausgebaut werden. Mit der Initiative gilt ein Unternehmen solange als schuldig, bis es beweisen kann, dass es «alle gebotene Sorgfalt» bei sich und allen Geschäftspartner angewendet hat, um einen Schaden zu verhindern. Diese Beweislastumkehr führt zu mehr Bürokratie und langjährigen, teuren Rechtsprozessen. Diese helfen in der Realität nicht, die angestrebten Ziele zu erreichen. Führt die Unternehmens-Verantwortungs-Initiative zu Erpressbarkeit der Schweizer Unternehmen und mehr Aufwand? Oder hilft sie der Einhaltung der Menschenrechte und dem Umweltschutz? Welche Rolle spielt der Gegenvorschlag, den der Bundesrat und das Bundesparlament ausgearbeitet haben? Machen Sie sich selber ein Bild – informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!

 

Aufgrund der aktuellen Coronasituation findet die Veranstaltung nur mit wenig Publikumsgästen statt. Verfolgen Sie am 9. November 2020 ab 19.00 Uhr den Livestream unter www.ihz.ch

 

 

 

 

Kontakt: Monika Hegglin
Veranstalter:
IHZ
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 89
Do
26
Nov
More
Do
26
Nov
Ermächtigte Ausführer. AUSGEBUCHT!
Vertiefungsseminar.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 26.11.2020, 8:30 Uhr - 26.11.2020, 16:30 Uhr
Export-Seminar

 

Das Seminar ist ausgebucht. Die Seminartermine im Jahr 2021 sind in Planung und werden im November bekannt gegeben.

Ein Ermächtigter Ausführer erhält von der Eidgenössischen Zollverwaltung die Bewilligung, Ursprungsnachweise im vereinfachten Verfahren auszustellen. Die unterschiedlichen Freihandelsabkommen der Schweiz erschweren seine Arbeit jedoch zunehmend und erhöhen die Fehlerrisiken. Um den Ursprung von Exportwaren in einer Unternehmung erfolgreich bewirtschaften zu können, sind vertiefte Kenntnisse nötig. Diese muss ein Ermächtigter Ausführer vorweisen können, um den privilegierten Status zu behalten. 

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
Dezember 2020
Mi
16
Dez
More
Mi
16
Dez
MWST International.
MWST im grenzüberschreitenden Verkehr - Dienstleistungen und Lieferungen.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 16.12.2020, 8:30 Uhr - 16.12.2020, 16:30 Uhr
Export-Seminar

 

An diesem Kurs wird das Umsatzsteuerrecht in der Schweiz und den EU-Mitgliedsstaaten in der Theorie und mit praktischen Beispielen erklärt. MWST-Registrierung (inkl. Fiskalvertreter), Innergemeinschaftliche Lieferung, Innergemeinschaftlicher Erwerb, Intrastat und ZM, EU-Verzollung sowie Reihen- und Dreiecksgeschäfte sind wichtige Themen, die verständlich und praxisnah behandelt werden.

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
Mai 2021
Mi
19
Mai
More
Mi
19
Mai
IHZ-Generalversammlung.
Brünig Park, Lungern, 19.05.2021, 17:00 Uhr
IHZ-Veranstaltung

 

Die Einladungen zur IHZ-Generalversammlung vom 19. Mai 2021 werden im März 2021 versandt.

 

Kontakt: Monika Hegglin
Veranstalter:
IHZ
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 89
September 2021
Mi
08
Sep
More
Mi
08
Sep
11. Zentralschweizer Wirtschaftsforum.
Pilatus Business Center, Hotel Pilatus Kulm, 08.09.2021, 11:30 Uhr - 08.09.2021, 22:00 Uhr
IHZ-Veranstaltung

 

Die persönlichen Einladungen werden im Frühling 2021 versandt.

 

Kontakt: Monika Hegglin
Veranstalter:
IHZ
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 89
alle anzeigen