Sie sind hier:Home > Veranstaltungen > Rückblick

Die Herausforderungen und der Wandel im Detailhandel

Bei der 15. Ausgabe der IHZ-Veranstaltungsreihe "Wirtschaft & Politik im Dialog" sprach Felix Meyer, Geschäftsleiter Migros Luzern.

Felix Howald begrüsste im Landratssaal des Kantons Nidwalden in Stans rund 60 Zentralschweizer Kantonsparlamentarierinnen und -Parlamentarier, Unternehmer aus dem Kanton Nidwalden sowie IHZ-Vorstandsmitglieder und informierte über aktuelle Themen wie die anstehenden Abstimmungen zur AHV-Steuervorlage und zum Waffenrecht.

 

Anschliessend referierte Felix Meyer, Geschäftsleiter Migros Luzern und IHZ-Vorstandsmitglieder, in einem packenden Referat über die Herausforderungen im Detailhandel. Er stelle die Migros Gruppe vor und zeigte die Veränderungen im Detailhandel auf, beispielsweise beim Onlinehandel oder aufgrund der demografischen Entwicklungen. Mit vielen Beispielen aus der Praxis illustrierte er die tagtäglichen Herausforderungen im Detailhandel, von der wachsenden Konkurrenz, on- wie offline, von den sich verändernden Bedürfnissen der Kunden, von der Entwicklung der Mall of Switzerland, von den Ladenöffnungszeiten wie auch von den Exportaktivitäten der Migros. Weiter wies er auf die Ambiguität der Kunden hin. Einerseits wird Preisfairness gefordert, anderseits Nachhaltigkeit und Regionalität. Oder ständige Verfügbarkeit eines Vollsortiments versus Saisonalität und Foodwaste. Aber auch die Politik ist gefordert, beispielsweise was die Regelungsdichte und die raumplanerischen Veränderungen betrifft.

 

Schliesslich erwies sich das Referat von Felix Meyer als Informationsquelle erster Güte. Oder waren Sie sich bewusst, dass der Online-Handel im Foodbereich bereits wieder rückgängig ist? Oder dass es weltweit gesehen kaum einen Internethändler gibt, der momentan profitabel wirtschaftet? Der Anlass "Politik & Wirtschaft im Dialog" hat einmal mehr die Erwartungen der Teilnehmer erfüllt. Beim anschliessenden Stehlunch wurde weiterdiskutiert und das Netzwerk gepflegt.