Sie sind hier:Wirtschaftsforum > Referenten > Fritz Zurbrügg

Fritz Zurbrügg, Vizepräsident Schweizerische Nationalbank

Fritz Zurbrügg studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern und promovierte 1989 zum Dr. rer. pol. Er war bei der Eidgenössische Finanzverwaltung in Bern und beim Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington tätig. 2010 wurde er zum Direktor der Eidgenössischen Finanzverwaltung gewählt. Auf August 2012 ernannte der Bundesrat Fritz Zurbrügg zum Mitglied des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank, und er wurde Vorsteher des III. Departements (Finanzmärkte, Operatives Bankgeschäft und Informatik). Per 1. Juli 2015 wählte der Bundesrat Fritz Zurbrügg zum Vizepräsidenten des Direktoriums, worauf er die Leitung des II. Departements (Finanzstabilität, Bargeld, Finanzen und Risiken) in Bern übernahm. Fritz Zurbrügg ist zudem Vizepräsident des Stiftungsrats des International Center for Monetary and Banking Studies (ICMB) in Genf.

 

Opening Key Note: Geldpolitik der SNB in stürmischen Zeiten