Sie sind hier:Wirtschaftsforum > Referenten > Reiner Eichenberger

Reiner Eichenberger, Professor Universität Fribourg

Reiner Eichenberger promovierte und habilitierte in Volkswirtschaftslehre an der Universität Zürich und ist seit 1998 Professor für Theorie der Finanz- und Wirtschaftspolitik an der Universität Fribourg. Er ist Autor dreier Bücher, über 130 wissenschaftlicher Aufsätze sowie vieler Beiträge in nicht-akademischen Organen. Spezialisiert ist er insbesondere auf die ökonomische Analyse der Politik. Er sieht gute Ökonomen nicht als Prediger des perfekten Marktes, sondern als Spezialisten für Marktversagen und dessen Heilung. Da die Politik nichts anderes als ein Markt für politische und staatliche Dienstleistungen ist, sind Ökonomen auch Spezialisten für Politik- und Staatsversagen und dessen Heilung. Entsprechend versucht er, mit einfachen ökonomischen Denkmustern komplexe gesellschaftliche Probleme besser zu verstehen und fruchtbare Lösungsvorschläge zu entwickeln. Im Ranking von NZZ und FAZ zum gesellschaftlichen Einfluss von Ökonomen in der Schweiz belegte er 2016 und 2017 den zweiten Platz.

 

Opening Key Note: Die ökonomische Bedeutung der Sicherheit