Sie sind hier:Wirtschaftsforum > Service

Dresscode

Pilatus – das bedeutet Natur, Berge, frische Luft. Somit lautet der Dresscode auch dieses Jahr «Business Casual», also ohne Krawatte, passend zur traditionell locker-ungezwungenen Atmosphäre.

Anreise / Abreise

Anreise ab Alpnachstad mit Bergfahrt um

 

Abreise nach Alpnachstad mit Extra-Talfahrten um

 

Parkplatzmöglichkeiten

Parkplätze stehen den Teilnehmern an den Talstationen kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie deshalb, dass kein Ticket gelöst werden muss. Planen Sie zudem in Alpnachstad einige Minuten für den Fussmarsch vom Parkplatz zur Talstation ein.

 

Adressen

  • Talstation Alpnachstad: Brünigstrasse 2, Alpnachstad (Lageplan)
  • Talstation Kriens: Schlossweg 1, Kriens (Lageplan)

Akkreditierung / Badges

Wir verfügen wiederum über einen abgesperrten Bereich. Sobald Sie auf dem Pilatus ankommen, erhalten Sie Ihren persönlichen Badge. Dieser garantiert Ihnen unbeschränkten Zutritt zum Zentralschweizer Wirtschaftsforum, inklusive Stehlunch und Farewell Dinner. Die Fahrkarten für die Berg- und Talfahrt erhalten Sie bei Ihrer Ankunft an den Talstationen.

Platzreservation für Workshops

Wir sind mit der «First come – first serve»-Regel in den Workshops gut gefahren, somit wenden wir dieses unkomplizierte Verfahren auch dieses Jahr an. Es ist keine vorgängige Reservation möglich, Sie können sich spontan und kurzfristig entscheiden.

Farewell Dinner

Die Bekämpfung des Food Waste ist der IHZ wichtig. Wir bitten Sie deshalb, uns Abmeldungen vom Farewell Dinner mindestens drei Tage vor dem Anlass mitzuteilen. Wir sind Ihnen sehr dankbar dafür.

Programmheft

Kontakt vor Ort

Brigit Fischer steht Ihnen am Tag des 8. Zentralschweizer Wirtschaftsforums unter der Nummer 079 600 15 48 für alle Fragen gerne zur Verfügung. Wir bitten Sie, uns bei kurzfristigen Änderungen zu informieren.

Notfallarzt

Die medizinische Betreuung am 8. Zentralschweizer Wirtschaftsforum übernimmt wiederum die Hirslanden Klinik St. Anna durch ihren Vertreter Felix Reichlin, Facharzt FMH Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Notarzt SGNOR.