Sie sind hier:Home > Wirtschaftspolitik

News Wirtschaftspolitik

15.01.2021

Die IHZ unterstützt im Grundsatz den Entscheid des Bundesrates die bestehenden Massnahmen zu verlängern, hinterfragt ein verpflichtendes Homeoffice jedoch kritisch.

Artikel lesen
13.01.2021

Der Bundesrat hat angesichts der angespannten epidemiologischen Lage an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 weitere Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen.

Artikel lesen
13.01.2021

Informationen des Bundesrates, des SECO, der Kantone sowie des Bundesamtes für Gesundheit.

Artikel lesen
07.01.2021

Die Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ hat an ihrer Vorstandssitzung vom 4. Januar 2021 die klare Ja-Parole für das Freihandelsabkommen mit Indonesien gefasst. Das Abkommen gewährt Schweizer Unternehmen den diskriminierungsfreien Zugang zum zukunftsträchtigen indonesischen Wachstumsmarkt. Gleichzeitig enthält es umfassende Bestimmungen zum Schutz der Umwelt und der Arbeitnehmerrechte und koppelt die beschränkten Konzessionen für Palmöl an strenge Nachhaltigkeitsauflagen. Am 7. März 2021 entscheidet das Schweizer Stimmvolk über dessen Genehmigung.

Artikel lesen
06.01.2021

Am 7. März 2021 stimmt die Schweizer Bevölkerung darüber ab, ob das bereits fertig ausgehandelte Freihandelsabkommen (FHA) zwischen der Schweiz und Indonesien in Kraft treten soll. Die IHZ ist Leiterin des Zentralschweizer Ja-Komitees. Zum Kampagnenstart beantwortet unser Exportleiter Markus Wermelinger drei grundlegende Fragen zum Thema Freihandelsabkommen.

Artikel lesen
31.12.2020

Die Freude über das Freihandelsabkommen der EU mit UK hält sich bei Schweizer Unternehmen in Grenzen. Im Gegenteil, die Situation hat sich für unsere Exporteure sogar verschlechtert.

Artikel lesen
30.12.2020

"Heimweh-Bündner, Touristiker und Servicemann" ist der Titel der fünften Episode unseres IHZ-Podcasts. Zu Gast: Norbert Patt, CEO Titlis Bergbahnen.

 

Artikel lesen
17.12.2020

Einschätzung der aktuellen wirtschaftlichen Situation.

Artikel lesen
07.12.2020

Die Unternehmens-Verantwortungs-Initiative wurde vom Stimmvolk mit 50.7% angenommen. Trotzdem scheiterte die Vorlage am Ständemehr (14.5 Nein zu 8.5 Ja). Eines ist klar: Die Ansprüche an eine verantwortungsvolle Verhaltensweise der Unternehmen sind gross. Mit dem in Kraft tretenden indirekten Gegenvorschlag kommen nun neue Pflichten auf Unternehmen zu.

Artikel lesen
04.12.2020

Die neuste Ausgabe des IHZ-Mitgliedermagazins «zentralinfo» widmet sich dem Thema «Netzwerke». Die vergangenen Monate haben uns einerseits aufgezeigt, wie stark vernetzt unsere globale Gesellschaft ist. Ein Virus hat sich in wenigen Wochen über ein fein verästeltes, globales Netz auf der Erde verbreitet. Andererseits sind wir nur aufgrund von zahlreichen technischen, organisatorischen oder sozialen Netzwerken und vernetzten Akteuren in der Lage, den damit verbundenen Herausforderungen wirksam zu begegnen.

Artikel lesen