Sie sind hier:Home > Export

Exportdienste der IHZ

Als Partner im internationalen Geschäft beraten wir Sie bei der Abwicklung Ihrer Exportgeschäfte. Wir unterstützten Sie in allen Bereichen des grenzüberschreitenden Handels wie zum Beispiel bei Zollabwicklung  und Zolltarif, Freihandelsabkommen, Warenursprung, Import- und Einfuhrabgaben, INCOTERMS, Carnet ATA, Dreiecksgeschäften und vielem mehr.

 

Für Fragen und Informationen in Zusammenhang mit unseren Exportdienstleistungen oder Exportseminaren steht Ihnen Markus Wermelinger gerne zur Verfügung.

 

Telefon +41 (0)41 410 68 65

Nächste Veranstaltungen Export

Sichtbar: 1 - 4 von 31
ajaxLoader
alle anzeigen
April 2020
Do
16
Apr
More
Do
16
Apr
VERSCHOBEN AUF 2. JUNI: Exportkontrolle.
So exportieren Sie im grünen Bereich.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 16.04.2020, 8:30 Uhr - 16.04.2020, 12:30 Uhr
Export-Seminar

 

DAS SEMINAR WIRD AUF DEN 2. JUNI 2020 VERSCHOBEN.

Die Begriffe «Exportkontrolle» oder «Compliance» sind weitgefasst und für viele exportierende Firmen grosse Unbekannte. Auch sind Begriffe wie «Sanktionen / Embargos», «Ausfuhrbewilligung», «US-(Re-)Exportkontrolle» sowie die so genannte «Sanktionslistenprüfung » zwar bekannt, aber trotzdem fremd. Da diese Thematik global an Bedeutung gewinnt, wollen wir diese Wissenslücken im Arbeitsalltag mit unseren Ausführungen und praxistauglichen Tipps schliessen, damit Sie sich in Ihrer täglichen Arbeit sicherer fühlen. Anhand von sorgfältig ausgewählten Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die Exportkontrolle in Ihrem Unternehmen gemäss den Vorschriften des SECO umsetzen können. Und das ohne, dass Ihr Betrieb gleich stillsteht.

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
Di
21
Apr
More
Di
21
Apr
VERSCHOBEN AUF 30. JUNI: Spezielle Zollverfahren.
Reparaturen, Retouren und Veredelungen.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 21.04.2020, 9:00 Uhr - 21.04.2020, 16:00 Uhr
Export-Seminar

 

DAS SEMINAR WIRD AUF DEN 30. JUNI 2020 VERSCHOBEN!

 

Das Zollverfahren des Veredelungsverkehrs, zu dem gemäss Zollverordnung auch Ausbesserung und Reparaturen gehören, verursacht bei vielen Schweizer Exporteuren und Importeuren Schwierigkeiten. Die Folge davon sind Unsicherheiten bei der Zollanmeldung und falsch ausgestellte Dokumente. Dies führt zu Verzögerungen, unnötigen Zollabgaben und Ärger mit den Kunden. Während diesem Fortgeschrittenen-Seminar lernen Sie Zollverfahren wie den «Ausbesserungsverkehr», «Veredelungsverkehr», «Zollverfahren der vorübergehenden Verwendung» oder «Rückwaren» im Detail und vor allem praxisgerecht kennen. Dies sind alles spezielle Zollverfahren, die Ihren Kunden und Ihnen nur Vorteile bieten, wenn sie richtig und mit Bedacht angewendet werden. Werden Sie zum Spezialisten in der Zollabwicklung von Reparaturen, Retouren und Veredelungen!

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
Mi
22
Apr
More
Mi
22
Apr
VERSCHOBEN AUF 19. AUGUST: Ermächtigte Ausführer.
Vertiefungsseminar.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 22.04.2020, 8:30 Uhr - 22.04.2020, 16:30 Uhr
Export-Seminar

 

DAS SEMNINAR WIRD AUF DEN 19. AUGUST 2020 VERSCHOBEN.

 

Ein Ermächtigter Ausführer erhält von der Eidgenössischen Zollverwaltung die Bewilligung, Ursprungsnachweise im vereinfachten Verfahren auszustellen. Die unterschiedlichen Freihandelsabkommen der Schweiz erschweren seine Arbeit jedoch zunehmend und erhöhen die Fehlerrisiken. Um den Ursprung von Exportwaren in einer Unternehmung erfolgreich bewirtschaften zu können, sind vertiefte Kenntnisse nötig. Diese muss ein Ermächtigter Ausführer vorweisen können, um den privilegierten Status zu behalten. 

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
Do
23
Apr
More
Do
23
Apr
VERSCHOBEN AUF 9. SEPTEMBER: Incoterms 2020.
Bedeutung und richtige Anwendung.
Luzern, HOTEL RADISSON BLU, 23.04.2020, 8:30 Uhr - 23.04.2020, 12:30 Uhr
Export-Seminar

 

 

DAS SEMINAR WIRD AUF DEN 9. SEPTEMBER 2020 VERSCHOBEN.

 

Das neue Regelwerk INCOTERMS® 2020 kann ab dem 1. Januar 2020 angewendet werden. In seiner 9. Auflage wurden die Handelsregeln wiederum der sich wandelnden Praxis, den aktuellen Entwicklungen und den Anforderungen im internationalen Handel angepasst. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen ist einiges zu beachten. Richtig angewendet bieten die INCOTERMS® 2020 Käufern und Verkäufern erhöhte Rechtssicherheit und verhindern das Risiko rechtlicher Komplikationen und unerwarteter Mehrkosten. In diesem Workshop werden der Inhalt aller INCOTERMS® 2020-Klauseln sowie deren korrekte Anwendung behandelt. Welche Rechte und Pflichten entstehen für Käufer und Verkäufer? Praxisorientierte Umsetzungstipps stehen ebenso im Mittelpunkt wie konkrete Lösungsansätze für Problemstellungen aus den Unternehmen der Seminarteilnehmenden.

 

 

Kontakt: Markus Wermelinger
Veranstalter:
IHZ - Export
Kapellplatz 2, 6004 Luzern
041 410 68 65
alle anzeigen