Rückblick: IHZ-Innovationspreisfeier 2023

Am 30. November 2023 wurde die Hunkeler AG aus Wikon mit dem IHZ-Innovationspreis ausgezeichnet.

IHZ-Präsident Andreas Ruch begrüsste die rund 120 Gäste und lancierte die Innovationspreisverleihung bei der Hunkeler AG in Wikon. Im Zentrum der Feier stand der «Hunkeler Starbook Plowfolder». Eine Prozessinnovation, die es Unternehmen, wie dem Onlineversandhandel-Giganten Amazon ermöglichen, Bücher «on Demand» zu produzieren, sodass sich 1er-Auflagen lohnen. Bevor die diesjährigen Preise übergeben wurden, richtete Luzerns Wirtschaftsdirektor Fabian Peter sein Grusswort an die Gäste. Er betonte, dass kein anderes Land so viele «Hidden Champions» hervor bringe wie die Schweiz. Also ein in einer Nische führendes Unternehmen, das der Öffentlichkeit aber kaum bekannt ist. Es sei ihm eine Ehre, im Rahmen der Innovationspreisfeier drei dieser Champions zu feiern, so Fabian Peter weiter.

 

Anerkennungspreise für vollelektrischen Traktor und automatisches Pollenmonitoring

Nach der Eröffnung durch Andreas Ruch und Fabian Peter wurden die Rigitrac Traktorenbau AG aus Küssnacht am Rigi sowie die Swisens AG aus Emmen mit je einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. Der Rigitrac SKE 40 ist der erste rein elektrisch angetriebene Serien-Traktor weltweit. Dies ermöglicht es Landwirten oder Kommunalbetrieben lärm- und abgasemissionsfrei Grünflächen zu bewirtschaften. Die Swisens AG hat eine neue Lösung für das automatische Pollenmonitoring entwickelt. MeteoSchweiz setzt bereits auf die Swisens-Lösung. Durch die frühzeitigen und präzisen Informationen in Echtzeit können Pollenallergikerinnen und -allergiker ein besseres Allergiemanagement betreiben und damit ihre Lebensqualität verbessern. Als Laudatoren agierten Roman Schlömmer, Bezirksrat Küssnacht, und Ruedi Bertschi, Marktgebietsleiter Firmenkunden Luzern, Ob- und Nidwalden UBS Switzerland AG. Übergeben wurden die beiden Anerkennungspreise von Daniel Cottini, Regionaldirektor Zentralschweiz UBS Switzerland AG.

Innovationen als Motor unserer Wirtschaft

Der Luzerner Ständerat Damian Müller betonte in seiner Laudatio zum IHZ-Innovationspreis den Stellenwert von innovativen Unternehmen: «Laut dem Global Innovation Index ist die Schweiz das innovativste Land der Welt. Innovationen sind der Motor unserer Wirtschaft.» Weiter sei er stolz, dass die Innovation der Hunkeler AG aus dem Bereich der Digitalisierung stamme. Sie stünde nämlich für die Zukunft der Schweiz. Es reiche jedoch nicht, das Erreichte zu bewahren, war Damian Müller überzeugt. «Wir brauchen Innovationen wie jene der Hunkeler AG. Nur wenn wir innovativ bleiben, werden wir weiter zur Weltspitze gehören.» Im Anschluss an seine Rede überreichte Daniel Salzmann, CEO der Luzerner Kantonalbank, den Pokal, das Zertifikat sowie den symbolischen Check an Michel Hunkeler und Daniel Erni der Hunkeler AG.

Preisübergabe: Daniel Salzmann, CEO Luzerner Kantonalbank AG, übergibt Michel Hunkeler, Delegierter des Verwaltungsrates Hunkeler AG, und Daniel Erni, CEO Hunkeler AG, den Siegerpokal

Ausgezeichnet wurde die Hunkeler AG für ihren «Hunkeler Starbook Plowfolder». Traditionell werden Bücher je nach Buchtyp in fünf bis acht Einzelschritten hergestellt – vom Drucken und Falzen bis hin zum Schneiden und Verpacken. Die einzelnen Schritte sind nicht miteinander verbunden und das Papier muss meist manuell von einem Verarbeitungsprozess zum nächsten transportiert oder auch zwischengelagert werden. Das von der Hunkeler AG entwickelte Digitaldrucksystem verbindet nun mehrere dieser Schritte und produziert bei Vollleistung rund 2‘000 Buchstapel pro Stunde ab einer weissen, unbedruckten Papierrolle. Bei der Buchlösung «Hunkeler Starbook Plowfolder» handelt es sich um eine Prozessinnovation. Das Einzigartige der Maschine liegt in der grundsätzlichen veränderten Art ein Buch zu produzieren. Die IHZ-Innovationspreis Jury war insbesondere von der Geschwindigkeit, der Qualität, der automatisierten Überwachung und Anpassungsfähigkeit während des laufenden Betriebes überzeugt. In einem sich immer mehr konsolidierenden Buchmarkt, kommt diese Prozessinnovation genau zum richtigen Zeitpunkt. Zudem produziert die Maschine dank flexiblen Einstellungsmöglichkeiten ein Minimum an Makulatur. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist dies ein grosser Pluspunkt.

Ausgezeichnet: Die Hunkeler AG wird mit dem IHZ-Innovationspreis 2023 geehrt.

Nach der offiziellen Preisverleihung fand eine Produktepräsentation des «Hunkeler Starbook Plowfolder» statt und die anwesenden Gäste haben auf die Siegerunternehmen angestossen.